DGB aktiv gegen Wohnungsnot – „Bezahlbar ist die halbe Miete“ – Aktionen in Marburg und Wetzlar

WALI unterstützt die Gewerkschaftsaktion für bezahlbaren Wohnraum

Mit mehr als 200 Aktionen und Veranstaltungen bundesweit startet der DGB-Zukunftsdialog mit einer Aktionswoche vom 25. bis zum 29. März richtig durch. Der Schwerpunkt der Kreisverbände Marburg-Biedenkopf und Lahn-Dill ist das Thema Wohnen.

Steigende Preise für Wohnraum beschäftigt fast alle Menschen in Deutschland, in den Metropolen und Ballungszentren, aber auch auf dem Land. Fast überall ziehen die Mietpreise an. So sind allein in Wetzlar die Mietpreise seit 2014 um 21,8 Prozent gestiegen. Damit ist klar: Das Thema Wohnen ist ein wichtiges Thema für den DGB-Zukunftsdialog. Denn mit dem Zukunftsdialog wollen DGB und Gewerkschaften gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern die Themen diskutieren, die vor Ort bewegen. Unter dem Motto „Bezahlbar ist die halbe Miete“ wurde vom DGB in Wetzlar vor der WALI in der Bahnhofstraße ein „mobiles Wohnzimmer“ aufgebaut, Passantinnen und Passanten zum Gespräch eingeladen und mit ihnen darüber gesprochen, was ihnen beim Thema Wohnen unter den Nägeln brennt: Ob hohe Mieten, steigende Nebenkosten oder Probleme mit Vermietern und Investoren. Für uns als Arbeitsloseninitiative ist der Kampf für „Bezahlbaren Mietraum“ natürlich schon seit Jahren ein Dauerthema, sodass wir die Aktion des DGB sehr gerne unterstützt haben und uns mit den gewerkschaftlichen Forderungen solidarisch zeigen.