Wali veranstaltet sein Traditionsfrühstück in den Labyrinthwochen

Labyrinth ist ein System von Linien und Wegen. Ein Rätsel, soll sinngemäß Sachverhalte verkomplizieren. Bietet aber auch Gelegenheit für Entdecken, Verirren, Suchen und Wiederfinden.

Immer mehr Menschen entdecken ein wachsendes Unbehagen mit den Zuständen und verirren sich in diese. Da stellt sich schon die Frage, in welcher Welt wollen wir leben? Männer wie Frauen sind auf der Suche nach lebensfördernden Veränderungen. Wie kann man diese anstoßen? Die Labyrinthwochen in der Colchesteranlage, die in diesem Jahr vom 10. August bis zum 1. September stattfinden, bietet ihre Hilfe zur Lösung der Fragen an.


Frei nach dem Motto: ein Platz wo „Frauen den weiblichen Blick auf die Welt vermitteln“. Natürlich nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer. Die zahlreichen Veranstaltungen wie z. B. Vorträge, Tanzabende und Konzerte, bieten viel Gelegenheit für Gespräche und neue Kontakte. Natürlich kann man auch verlorengegangene Freunde und Bekannte wiederfinden.

Allein das ist ein Grund, sich an diesen Veranstaltungen zu beteiligen, finden  die Teilnehmer der Wali. So veranstalteten diese, wie jedes Jahr, ein Frühstück. Belohnt wurde man mit Sonnenschein und Frohsinn. Vielen Dank an unsere Küchenfeen, die mit einen vorzüglichen Service zum Gelingen beigetragen haben.

Programmheft downloaden

Zur Bildergallerie