Das Forum im Forum

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein für archäologische Forschungen am römischen Stützpunkt Waldgirmes e. V. hat die Arbeitsloseninitiative im Lahn-Dill-Kreis WALI die bisherigen Grabungsergebnisse des Forum Romanum im neu eröffneten Einkaufscenter „Forum“ einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Ausstellung im Forum Wetzlar vom 13. bis 19. März 2006 war nach 11-jähriger Grabungszeit die erste umfassende und größte Präsentation der Funde aus dem römischen Stützpunkt Waldgirmes. Bei diesem handelt es sich um die älteste zivile Siedlung der Römer in Germanien nördlich der Alpen und östlich des Rheins. Die Steinfundamente des Forums sind die ältesten Germaniens, und nirdendwo in der Welt gibt es ein Reiterstandbild des Kaisers Augustus. In Waldgirmes stand ein solches. Mehr als 300 Fragmente belegen dies.

Während der Projektwoche im Wetzlarer Forum wurden neben der Präsentation der Funde verschiedene Ideen der WALI-Mitarbeiter umgesetzt: Dokumentation an Hand von Fotos, Schautafeln, Karten etc., Darstellung von Alltagsszenen aus dem römischen Leben, ein römischer Markt, Angebot von nach römischen Rezepten hergestellten Speisen. Die Ausstellung wurde während der Öffnungszeiten des Wetzlarer Forums von Mitarbeitern der WALI ständig betreut.