Vielfaltsgestalter am Internationalen Kulturfest

Vielfalt in Wetzlar abbilden ist eines der Ziele des AK Vielfaltsgestalter, der seit Anfang 2019 – gefördert durch die Robert Bosch Stiftung – in Wetzlar aktiv ist. Zur „Keimzelle“ der Wetzlarer Vielfaltsgestalter gehört, neben dem Freiwilligenzentrum Mittelhessen und der Stadt Wetzlar, auch die WALI.

Beim 17. Internationalen Kulturfest präsentierten sich die Vielfaltsgestalter im „Zelt des Austausches“ auf dem Wetzlarer Domplatz. Es wurden Würfel mit Statements zur 70jährigen Demokratiegeschichte der Bundesrepublik präsentiert, Kinder hatten die Möglichkeit Steine zu bemalen und auf einem Würfel wurde die regionale Vielfalt durch die Unterschriften der Besucher dokumentiert. Dazu wurden noch Videos gedreht und spannende Gespräche geführt. Die Besucher wurden zusätzlich noch über Engagementmöglichkeiten in Wetzlar informiert. Durch die vielfältigen Angebote und das tolle Kulturprogramm, war es ein runder und gelungener Tag auf dem Domplatz.