Heute die Armut von morgen bekämpfen

WALI engagiert sich gegen Altersarmut

Obwohl es der Mehrheit der jetzigen Rentner*innen materiell noch relativ gut geht, ist in Hessen laut amtlicher Statistik schon heute jede sechste Rentnerin von Armut bedroht.

Wenn jetzt die Weichen nicht neu gestellt werden, wird sich die Altersversorgung der Menschen zukünftig dramatisch verschlechtern. Alters- und Seniorenpolitik beschränkt sich mitnichten nur auf das Thema Renten, sondern betrifft die heutige Erwerbsarbeit genauso wie auch die Themen Wohnen und Infrastruktur. Die WALI arbeitet seit 2019 in einem regionalen Arbeitskreis mit, der sich unter dem Dach des „Bündnis für soziale Gerechtigkeit in Hessen“ als Ziel gesetzt hat, aufzurütteln und für diese Thematik zu mobilisieren. Mit am Thema arbeiten aus Mittelhessen das Zentrum für Soziale Gerechtigkeit aus Mainz (ZGV), die Gießener Arbeitsloseninitiative (ALI), die Werkstattkirche/ Jugendwerkstatt Gießen sowie der DGB Mittelhessen. Eines der nächsten Ziele des Arbeitskreises ist es, eine gemeinsame Veranstaltung zum Thema zu organisieren, um mit dem Fokus auf unsere Region auf die Problematik zu schauen.